... alles erreichen!

VAIPIRI ist - NACHHALTIG

Wir bei Vaipiri legen einen hohen Wert auf ökologische und nachhaltige Produktion.

 

Wir wollen unsere Umwelt schützen und für unsere Kinder erhalten.

 

Deswegen sind unsere Tragetücher aus Garnen gewebt, die aus einem kontrollierten biologischen Anbau und kontrollierter biologischer Tierzucht stammen. Wir verwenden nur die besten Garne für unsere Tragetücher, denn ihr tragt euer Wertvollstes darin- euer Kind.


VAIPIRI ist - GESUND

Hast du gewusst, dass Kinder viel besser lernen, Ihre Temperatur zu regulieren, wenn sie ganz nah bei Mama oder Papa sind? Einfach praktisch und so wertvoll, ein Tragetuch von VAIPIRI. Tragen ist auch ergonomisch sinnvoll, es herrschen hier optimale Bedingungen zur Hüftreifung.

 Dein Kind bewegt sich sanft in seinem Tragetuch, weil es unter anderem die Bewegungen seines Träger mitmacht. Es lernt sogar kurzfristige Gewichtsverlagerungen auszugleichen. Durch diese Bewegungen wird der Oberschenkelkopf in der Pfanne bewegt und die Notwendigen Reize zur Verknöcherung werden gesendet.

 

Auch wird der gesamte Stoffwechsel deines Schatzes angeregt. Durch die Anhock-Spreiz-Haltung im Tragetuch funktioniert auch die Verdauung deines Traglings besser – Blähungen können somit vorgebeugt werden.

 


Vaipiri - übernimmt verantwortung

Nachhaltigkeit und vor allem auch soziale Verantwortung stehen für uns ebenso für eine herausragende Qualität, wie jedes einzelne Garn, welches wir verwenden.
Unsere Tragetücher werden zum Teil von Menschen mit psychischen Erkrankungen in einer Reha - Werkstatt genäht, versäumt und etikettiert. Von Menschen, die nach einer psychischen Erkrankung nicht, nicht mehr oder noch nicht wieder den Anforderungen einer Beschäftigung unter den Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes gewachsen sind.
Hiermit leisten wir einen Beitrag zur verbesserten Lebensqualität dieser Menschen, die durch die Arbeit in solch einer Werkstatt wieder Perspektiven haben, sich wertgeschätzt und eben NICHT ausgegrenzt fühlen und aktiv am Arbeitsleben teilnehmen können. 

 


VAIPIRI ist - PRAKTISCH

Während du dein Kind ganz nah bei dir hast, hast viel Bewegungsfreiheit um dich noch um andere Dinge zu kümmern.

 

Beim Tragen kannst du den Zustand deines Kindes sofort wahrnehmen und seine Verfassung erkennen. Du kannst seine Bedürfnisse erfüllen, bevor es weinen muss um auf sich aufmerksam zu machen.

Ihr steht immer in direkter Kommunikation miteinander und du lernst intuitiver und entspannter auf dein Kind und seine Bedürfnisse zu reagieren.

Wenn dein Kind im Tuch schläft, brauchst du seinen Schlaf nicht zu unterbrechen, wenn du einmal losmusst. Du bist zeitlich wesentlich flexibler und auf niemanden angewiesen.

 

Im Vergleich zum sperrigen Kinderwagen kannst du dein Tragetuch super in deiner Wickeltasche verstauen. Wenn du dein Kind vorne eingebunden hast, kannst du in der Öffentlichkeit ganz diskret stillen – das Kind kann dabei im Tragetuch sitzen bleiben.

 

Du brauchst dir keine Gedanken um zu enge Straßen, Treppen oder unwegsame Gelände zu machen. Du bist nicht an Aufzüge gebunden und musst nicht nach den barrierefreien Aufstiegen suchen, wenn du unterwegs bist. Du kannst einkaufen gehen, ohne dass dir eine riesen Babyschale die Sicht versperrt, wenn diese im Einkaufswagen steht.

 

Zeig deinem Kind die Welt.

Wohin du auch willst, dein Kind kann bei dir sein.


VAIPIRI ist - LIEBE

Durch den engen Körperkontakt im Tragetuch wird die Beziehung zu deinem Kind gestärkt, denn es kann dich sofort wahrnehmen und spüren. Bindung entsteht durch Nähe und Liebe.

 

Wenn dein Kind beim Tragen Hautkontakt mit dir hat, werden seine körpereigenen Glücks-und Wohlfühlhormone ausgeschüttet. Dieses sogenannte Bonding ist gerade bei Neugeborenen immens wichtig, um seine emotionale Stabilität zu entwickeln und ihm einen angenehmen Start in die Welt zu ermöglichen.

 

Durch diesen Haut-an-Haut-Kontakt kann dein Kind ganz toll lernen, seine Temperatur zu regulieren – bei Fieber kann das eine große Unterstützung sein. Eng an seine Mutter gekuschelt fühlt dein Kind sich absolut sicher. Es hört dein Herz schlagen, es wird geschaukelt und gewärmt und vor den viel zu vielen Sinneseindrücken schützend abgeschirmt.

Es kann sich fühlen wie in Mamas Bauch.

 

Dein Kind braucht nämlich nichts mehr, als Sicherheit und Wärme von seiner Mama.


VAIPIRI ist - Glück

Mit Vaipiri werden du und dein Kind sich rundum wohlfühlen.

 

Qualität und Komfort, den du schon beim ersten Binden fühlen kannst.

Ein Treuer Begleiter, ein Mantel, der sich schützend um dein Kind schmiegt, es hält und trägt.

 

Ist es nicht toll, dass beim Tragen viele Glückshormone ausgeschüttet werden? Es ist ein wundervolles Gefühl sein Kind ganz nah bei sich zu haben und sich gegenseitig Wärme und Geborgenheit zu schenken.

 


VAIPRI macht - Spaß

Dein Kind kann aktiv am Familienleben teilnehmen.

 Mittendrin, statt nur dabei.

 Egal ob beim Haushalt, beim Kochen, Einkaufen, Spazierengehen oder anderen Dingen- dein Kind kann aus seinem Tuch heraus seine Umgebung, seine Umwelt und seine Mitmenschen aktiv erleben, ohne seinen sicheren Hafen verlassen zu müssen.

 

Es kann mit seinen Mitmenschen interagieren und trotzdem den Schutz und die Geborgenheit in seinem Tragetuch- und die Nähe zu seinem Träger behalten.

Kinder können so viel besser Mimik und Gestik erkennen und einordnen. Ihre Sinnesentwicklung und die Wahrnehmung werden gefördert und entwickelt.

Eltern können mit getragenen Kindern einfacher kommunizieren.

 


Vaipiri - schon in der Schwangerschaft

Die Bindeweisen für Schwangere nach FTZB* sehen nicht nur wunderschön aus, sondern können Dir während der letzten Wochen auch eine echte Erleichterung verschaffen.

Zum Beispiel wird deine Bauch- und Rückenmuskulatur unterstützt und dein Beckenboden entlastet.

 Selbst ohne Beschwerden empfinden viele werdenden Mamas die Bindeweisen als angenehm und entlastend.

 

Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass du bereits in deiner Schwangerschaft mit unseren Tragetüchern vertraut bist und das Einbinden des Babys dann oftmals leichter fällt.

Wenn du gern die Schwangerenbindeweisen nach FTZB für dich nutzen möchtest, wende dich bitte unbedingt an eine ausgebildete Trageberaterin.

 


Um zu gewährleisten, dass dein Kind korrekt und sicher in dein tragetuch gebunden ist, solltest du dich von einer qualifizierten trageberaterin oder einem trageberater in deiner nähe beraten lassen.